Gemeinnütziger Verein Kücknitz e. V.

Gemeinnütziger Verein Kücknitz e.V.

Liebe Kücknitzer Mitbürgerinnen und Mitbürger,
der Gemeinnützige Verein Kücknitz e V. (GMVK) möchte sich Ihnen heute vorstellen:

Wer ist der GMVK?

Der GMVK wurde im Jahre 1911 von Kücknitzer Bürgern gegründet und ist seit 1959 Tochter der "Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit" in Lübeck.
Der GMVK fühlt sich zuständig für den Stadtteil Lübeck-Kücknitz mit den Ortsteilen Alt-Kücknitz, Siems, Rangenberg, Wallberg, Herrenwyk, Dummersdorf, Roter Hahn, Dänischburg und Pöppendorf.

Grundziele und Aktivitäten des GMVK

Der GMVK ist politisch und wirtschaftlich neutral. Er vertritt die Interessen der Kücknitzer Bürger auf den Gebieten der Wirtschaft und Kultur, des Umwelt- und Naturschutzes, des Wohnens, der Freizeitgestaltung, des Sportes und des öffentlichen Verkehrs. Der GMVK arbeitet bei der Lösung von örtlichen Bau- und Verkehrsplanungen mit den zuständigen Behörden und Ämtern konstruktiv zusammen. Der GMVK versucht, bei familiären und sozialen Problemen zu helfen. Der GMVK bemüht sich um alle gemeinnützigen Angelegenheiten, damit sich die Bürger in Kücknitz noch wohler fühlen.

Der GMVK befasst sich mit:

  • der Förderung von Wohn- und Lebensqualität in Kücknitz
  • der Ortsteilgestaltung, der Freizeitgestaltung, der Umwelt und dem Naturschutz
  • Förderung von Wirtschafts- und Verkehrsprojekten in Kücknitz
  • Förderung von kulturellen Veranstaltungen in Kücknitz

Der GMVK veranstaltet:

  • eine monatliche Vorstandssitzung
  • eine jährliche Mitgliederversammlung
  • die „Kücknitzer Runde am Eckigen Tisch“
  • die Aufführung von 3-4 Theaterstücken der Niederdeutschen Bühne Lübeck im Trave-Schulzentrum
  • das jährliche Aufstellen des Maibaumes und das Maisingen auf dem Kirchplatz
  • die Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Waldhusener Friedhof
  • die jährliche "Kücknitzer Wildtafel" im Gemeinschaftshaus Rangenberg
  • das jährliche Aufstellen des Tannenbaumes mit Adventsmarkt auf dem Kirchplatz

Der GMVK wünscht sich:

  • werden Sie Mitglied im Gemeinnützigen Verein Kücknitz e.V. Sie können dadurch aktiv oder passiv an der Gestaltung des Stadtteils Kücknitz mitwirken und stärken uns durch Ihre Mitgliedschaft
  • helfen Sie uns mit Ihren Spenden, Sie tragen damit zur Verbesserung und Stärkung unseres Stadtteiles durch den GMVK bei.
  • Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir schicken Ihnen gerne weiteres Infomaterial oder Eintrittsformulare zu.

Mitglieder erhalten unter anderem vergünstigten Eintritt bei Gastspielen der Niederdeutschen Bühne in Kücknitz und in der Geschichtswerkstatt in Herrenwyk (ausgen. bei Sonderveranstaltungen).

Der Mindestjahresbeitrag beträgt zurzeit EUR 15,00.
Der GMVK ist berechtigt, Spendenbescheinigungen für das Finanzamt auszustellen.

Der Vorstand
Kücknitz im Januar 2017