Gemeinnütziger Verein Kücknitz e. V.

Interessengemeinschaft Dummersdorf

ortsschild d SAnlass der Gründung einer Interessengemeinschaft in Dummersdorf war 1995 die Idee, das Zusammenleben unter den Bewohnern dieses Stadtteils zu verbessern und deren Anliegen in gemeinschaftlicher Stärke mehr Nachdruck zu verleihen, was in ausreichender Form bis jetzt auch gelungen ist (Böse Zungen hatten allerdings behauptet, dass es sich bei der Gründung dieser IG um "aufsteigende Hitze" handeln würde, bei örtlichen Parteien und Vereinsvertretern sowie auch der Stadt wurde dieses unsererseits massiv widerlegt).

Als Erfolge sind beispielhaft zu nennen:

  • Ortshinweisbeschilderung
  • Abstellung der Verkehrsbelästigung an der Endhaltestelle
  • Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens für den Kiesabbau
  • Bekanntmachungen öffentlicher Vorhaben
  • Reinigungsaktionen am Schmiedemoor
  • Müllsammelaktionen
  • Verhinderung der Kiesabfuhr durch den Neuenteilsredder
  • Trassenverlegung ums neue Tierheim

Weitere Eckpunkte enthält die kleine Chronik, welche anlässlich des 10-jährigen Bestehens der IG Dummersdorf zusammengetragen wurde.

HausKabel XSneu

Treffen finden alle zwei Monate, jeden 1. Donnerstag der ungeraden Monate im Hause der FFW-Dummersdorf im Wischhofweg statt, um Neuigkeiten oder Fortschritte auszutauschen, natürlich kommt das Klönen nicht zu kurz. Gäste sind gerne gesehen.

Da wir uns nicht nur um die Probleme, sondern auch um den Zusammenhalt kümmern, findet seit 1996 alle zwei Jahre ein Straßenfest in der unteren Hudestraße statt, bei dem die Anwohner den Gästen von Klein bis Groß ein unterhaltsames Programm bieten, die Erlöse wurden jedes Mal für gemeinnützige Zwecke gespendet, entweder für die Jugendfeuerwehr Dummersdorf, das Tierheim oder Kinderheim in Form von Sach- oder Geldspenden.

Georg Sewe, langjähriger Sprecher der IG Dummersdorf, stellte auf dem März-Stammtisch fest, dass er am 19. Januar 2015 das Amt des Sprechers bereits 20 Jahre ausübt! Auf seine eindringliche Bitte, das Amt zu verjüngen, traten Jens-Michael (Mike) Schmilgeit und Stephan Jensen gemeinsam am 03. September 2015 seine Nachfolge als neue Sprecher der IG Dummersdorf an.

Kontakt:
Mike.Schmilgeit[at]gmx.de
stjensen[at]t-online.de

oder
IG-Dummersdorf[at]gmx.de